Mitarbeiter Stories - Thomas

Thomas' Story

Leiter der Fronius
Betriebsrestaurants

» Was mir bei Fronius sehr gut gefällt ist, dass man sich hier dem Thema Nachhaltigkeit in einem sehr breiten Spektrum widmet und man dies nicht nur als Kommunikationsthema hervorhebt, sondern wirklich lebt. «

5 FRAGEN AN THOMAS

Vor welchen beruflichen Herausforderungen stehst du als Leiter der Fronius Betriebsrestaurants?

Die Herausforderung besteht darin, nachhaltige und qualitativ hochwertige Lebensmittel zu fairen Preisen zu bekommen, um daraus gesunde und abwechslungsreiche Gerichte zu kreieren. Außerdem ist es mir wichtig, den Mitarbeitern und Kunden nebenher auch aufzuzeigen, wie gesundes Essen aussehen kann: Man muss nicht unbedingt auf "vermeintlich Ungesundes" wie den allseits beliebten Schweinsbraten verzichten, wenn das verarbeitete Fleisch hochwertig ist und man das Gericht als Highlight in seinen Speiseplan einbaut.


Was ist dir besonders wichtig bei den Speisen bzw. Lebensmitteln, die bei Fronius verarbeitet werden?

Mir ist besonders wichtig, dass die verwendeten Lebensmittel in Einklang mit der Natur entstanden sind. Darüber hinaus lege ich großen Wert darauf, die Lebensmittel so natürlich wie möglich zu verarbeiten.


Auf welche erbrachten Leistungen bist du am meisten stolz – beruflich & persönlich?

Während meiner beruflichen Laufbahn bin ich stets von meiner Familie und meinen Kollegen unterstützt worden. Ich bin sehr stolz darauf und habe gesehen, dass Gemeinschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist. Hier bei Fronius habe ich von Beginn an alle Kollegen ins Boot geholt, um gemeinsam unser Ziel zu entwickeln. Es war nicht immer einfach, Neues zu etablieren und sich von alten Mustern zu lösen, aber durch die Zusammenarbeit aller involvierten Personen – und das bereichsübergreifend – konnten wir vieles ermöglichen.

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Am liebsten verbringe ich Zeit mit meiner Familie. Ich probiere auch gerne Neues aus – dabei ist die kulinarische Brille immer dabei, z. B. beim Essen im Urlaub, wo ich mich immer wieder von frischen Ideen inspirieren lasse, die ich bei Fronius umsetzen kann.

 

Was ist dein persönliches Lieblingsgericht?

Das gibt es noch nicht – vielleicht lerne ich es erst kennen. Wobei, bei Oma schmeckt es immer noch am besten ;)

ENTDECKE WEITERE STORIES!

We think you are located in a different country

The country currently selected is Austria. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?