SOLAR ENERGY

Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

SOLAR ENERGY

Einfamilienhaus mit PV-System inkl. Notstromversorgung und Batteriespeicher

10.09.2020 / Deutschland, Leobendorf
Serienmäßig integrierter PV Point des Fronius Symo GEN24 Plus Wechselrichters liefert Strom bei Netzausfall

Ökologisches Passivhaus bezieht die gesamte Energie aus dem PV-System

Im Süden Deutschlands leben Tamara und Franz mit ihren beiden Kindern in einem Passivhaus mit einer 8,5 kWp großen Photovoltaik-Anlage am Dach. Den solaren Strom nutzen sie für die Verbraucher im Haushalt, die Heizung und das Warmwasser. 2019 wurde ein Fronius Symo GEN24 Plus Hybridwechselrichter Vorseriengerät in das PV-System integriert. Zusätzlich wurden ein Fronius Smart Meter und BYD Batteriespeicher installiert.  

 

Eigenverbrauchsoptimierung mit dem Fronius Symo GEN24 Plus

„Wir haben schon immer darauf geachtet, möglichst viel unseres Solarstroms selbst zu nutzen. Unser Installateur hat uns empfohlen, einen Smart Meter zu installieren. Auf diese Weise konnten wir feststellen, dass es beim Eigenverbrauch noch Luft nach oben gibt,“ erzählt Franz.

 

Mit Hilfe der integrierten Energiemanagement Funktion werden nach der Analyse durch den Installateur flexible Verbraucher dann angesteuert, wenn ausreichend eigener PV-Strom zur Verfügung steht. Die Spülmaschine läuft nach diesen Änderungen nun nachts mit Strom aus der Batterie. Dank dieser einfachen Maßnahme konnte die Familie ihre Eigenverbrauchsrate steigern.

Notstromversorgung über den PV Point

Mit dem PV Point des Fronius Symo GEN24 Plus Hybridwechselrichters kann die Familie, bei einem Netzausfall, auf eine integrierte Basis-Notstromversorgung zurückgreifen. Eine Steckdose wird bei einem Stromausfall mit PV-Energie versorgt und so können kleinere Verbraucher wie ein Radio oder Handy geladen werden.

 

Der PV Point ist serienmäßig integriert und liefert Notstrom zu praktisch keinen zusätzlichen Kosten.

Hybridwechselrichter kombiniert mit einem BYD Batteriespeicher

Die Familie hat einen 5,1 kWh großer Batteriespeicher von BYD eingebunden. Dieser versorgt den Haushalt in den Abendstunden und nachts mit solarer Energie. Mit dem Speicher ist die Familie in den Sommermonaten nahezu energieautark.  

 

PV-System erzeugt Energie für die Wärmepumpe

Als Heizsystem haben Franz und Tamara eine Luftwärmepumpe gewählt. Da die Heizung eine sehr geringe Leistung hat, benötigt sie wenig Energie. Selbst an bewölkten Tagen kommt vom Dach ausreichend PV-Strom, um die Wärmepumpe zu betreiben. „Unser Installateur hat die Heizung so eingestellt, dass sie zu den Mittagsstunden aktiv ist. Wir können also nahezu die gesamte Energie für Wärme und Warmwasser mit dem PV-System decken“, freut sich Tamara.

Highlights Fronius Symo GEN24 Plus Hybridwechselrichter

Bei Tamara und Franz überzeugt der Fronius Symo GEN24 Plus Hybridwechselrichter mit diesen Features:

  • PV Point: Integrierte Basis-Notstromversorgung
  • Energiemanagement: 4 digitale I/O‘s, um den Eigenverbrauch zu steigern
  • Multi Flow Technology: Parallele Energieflüsse, auch im Notstromfall
  • Fronius Solar.web: Auswertungs- und Analysetool für mehr Transparenz

Energiesystem & Ökohaus:

  • 8,5 kWp großes Photovoltaik-System mit Fronius Symo GEN24 Plus Hybrid-Wechselrichter
  • BYD Batteriespeicher
  • Bis zu 90% Autarkiegrad in den Sommermonaten
  • Ökologisches Passivhaus in Holzrahmenbauweise, größtenteils Verwendung von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Wärmepumpen-Kompaktgerät mittels Zuluft und zusätzlichen Bodenheizflächen

PV Point

Der PV Point ist eine im Notstromfall versorgte Steckdose.  

 

Seine Vorteile:

  • Keine aufwendigen Zusatzinstallationen notwendig
  • Versorgung von 1-phasigen Verbrauchern im Haushalt bis zu 3 kW
  • Kostengünstige Notstromlösung für preisbewusste Anlagenbesitzer
  • Automatische Aktivierung bei Netzausfall