Fronius ruft zur Unterstützung gegen die Buschbrände in Australien auf

Unternehmen

14.01.2020

Mit über 11,2 Millionen verbrannten Hektar Land, einer Milliarde getöteten Tieren und einem Verlust von mehr als 25 Menschenleben gehen die diesjährigen Buschbrände als die schlimmsten in Australiens Geschichte ein.

Fronius spendet deshalb 50.000 Australische Dollar an lokale Hilfsorganisationen und bittet um dringend benötigte Unterstützung.

 

Australien hat aufgrund der andauernden Brände einen landesweiten Notstand ausgerufen. Nicht nur tragische Verluste an Menschen- und Tierleben sondern auch verheerende Auswirkungen auf unsere Umwelt sind zu beklagen.

Im Zuge der Vision von 24 Stunden Sonne spendet die Tochtergesellschaft Fronius Australia eine Reihe von Solarwechselrichtern für die Notstromversorgung an wichtigen Standorten. Außerdem wird der neue GEN24 Plus Hybrid-Wechselrichter versteigert und 50.000 Australische Dollar zwischen dem Australischen Roten Kreuz (Australian Red Cross) und Australiens größter Wildtier-Rettungsorganisation, WIRES aufgeteilt.

 „Wir bei Fronius sprechen jeden Tag über die Dringlichkeit Lösungen für den Klimawandel zu entwickeln. Besonders schmerzhaft ist es daher, wenn wir mit dessen Folgen konfrontiert werden. Wir hoffen, dass diese Spende einen kleinen Beitrag leistet, um diejenigen zu unterstützen, die es am dringendsten brauchen und sich den kommenden Herausforderungen stellen müssen.“

Keshia Noronho, Geschäftsführerin von Fronius Australia

We think you are located in a different country

The country currently selected is Germany. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?