Sabrina - Qualitätsmanagerin bei Fronius

Sabrina's Story

Qualitätsmanagerin,
Auditorin & Trainerin

» Für mich bedeutet Leistung nicht, dass man der oder die Beste ist, sondern, dass man sein Bestes gibt – und das jeden Tag! «

5 FRAGEN AN SABRINA

Was arbeitest du bei Fronius?

Ich bin im Qualitätsmanagement tätig und schwerpunktmäßig für das interne und externe Auditwesen aktiv. Das sind z. B. Themen wie die ISO 9001 Zertifizierung, Kundenaudits oder die Durchführung interner QM Audits. Zusätzlich gewinnt für uns das Thema „Integriertes Management System“ immer mehr an Bedeutung, mit dem Ziel, die bei Fronius bestehenden Managementsysteme zusammenzuführen. Ich bin auch als Trainerin aktiv – zu meinen Lieblingstrainings zählt „Qualität ist (m)eine Einstellung”. 

 

Was ist dein Ansporn morgens aufzustehen?

Es ist mein Ansporn, einen Beitrag zu leisten und an der Weiterentwicklung von Fronius mitzuwirken. Ich setze dabei stets meine Stärken ein und kann so auch meine persönliche Weiterentwicklung fördern. 

 

Welche drei Wörter beschreiben deinen Job am besten?

Strategisch, kommunikativ und feinfühlig.

 

Was magst du am meisten an deiner Arbeit?

Ich arbeite wirklich gerne mit Menschen zusammen, wenn es darum geht, Lösungsprozesse zu begleiten, bei denen durch gute Teamarbeit Erfolge entstehen. Ich finde es auch toll, wenn es mir mittels einem Audit gelingt, gemeinsam mit dem Auditpartner Potenziale zu erkennen und dadurch Verbesserungen anzustoßen.

 

Auf welche erbrachten Leistungen bist du am meisten stolz – beruflich & persönlich?

Worauf ich besonders stolz bin, ist das Training „Qualität ist (m)eine Einstellung“. Mittlerweile haben über 150 TeilnehmerInnen dieses Training absolviert und ich bekomme eine Resonanz, die mich motiviert weiterzumachen. Privat bin ich stolz darauf, dass ich meinen ersten Triathlon erfolgreich gemeistert habe – auf der olympischen Distanz. Die Wolfgangsee Challenge umfasst 1,5 km Schwimmen, 42,5 km Roadbike und 10,8 km Laufen. Hierbei war es mir weniger wichtig, welche Zeit ich benötige, sondern vielmehr dass ich den Wettbewerb genieße und das Ziel mit einem Lächeln erreiche – so war es dann auch!

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?