Illmensee

02.01.2017 / Deutschland
Aus Alt mach Neu: Bestehende Anlage auf den neuesten Stand gebracht

DETAILS

Anlagengröße
1,25 kWp
Zweck, Art der Anlage
Aufdachanlage
Modultyp und Fläche
ursprünglich Siemens, jetzt Solarworld SW 250 polykristallin
Wechselrichter
Fronius Galvo 1.5-1
Inbetriebnahme
März 1993, erneuert im Mai 2013
Jahresertrag
1.260 kWh
CO2 Einsparung / Jahr
667,8 kg
Besonderheit
Fronius Galvo in 20 Jahre alte Anlage integriert

WEITERE INFORMATIONEN

Die Photovoltaik-Anlage befindet sich seit 1993 auf einem Einfamilienhaus. „Bereits seit 20 Jahren ist die PV-Anlage in Betrieb, jetzt war es an der Zeit, sie auf den aktuellsten Stand zu bringen und das war nur mit einem Fronius Galvo möglich“,erklärt Fronius Service Partner Plus Jörg Pfleiderer. Im Mai 2013 wurde der Wechselrichter eines Mitbewerbers gegen einen Fronius Galvo ausgetauscht.

Der Kunde ist sehr zufrieden mit der Umstellung, die Anlage bringt ihm jetzt 1.250 kWh/Jahr“, erzählt Pfleiderer.

Durch das hohe Spannungsfenster ist der Fronius Galvo universell einsetzbar. Wie bei allen SnapINvertern ist die Montage sehr einfach, das Leistungsteil kann ohne Probleme abgenommen werden und die Inbetriebnahme erfolgt ebenfalls sehr schnell“, erläutert Pfleiderer seine Erfahrungen mit den SnapINvertern.