master

Kugluktuk

In der Arktis Kanadas wird 24 Stunden Sonne Realität - im wörtlichen Sinn

Details

Anlagendaten
 
Anlagengröße  
10 kWp
Zweck, Art der Anlage  
Aufdachanlage, Diesel Offset
Wechselrichter 
1x Fronius Symo
Monitoring 
Fronius Datamanager
Inbetriebnahme 
June 2016
Besonderheit  
Durchgehende Sonneneinstrahlung von Mai bis Juli

Weitere Informationen

Kugluktuk ist die westlichste Siedlung im Territorium Nunavut, jenseits des nördlichen Polarkreises an der Mündung des Coppermine Rivers. Die dort ansässigen ca. 1.400 Menschen sind vorrangig Inuit. Hauptziel dieser 10 kWAufdachanlage war es, die Abhängigkeit von Dieselgeneratoren zu reduzieren. Das Installationsunternehmen Green Sun Rising entwickelte eine spezielle Halterung, um die Module auf dem gebogenen Dach des örtlichen Freizeitzentrums zu installieren. Nachdem das Material mit einer DC3-Maschine von Yellowknife nach Kugluktuk geflogen wurde, konnte die gesamte Anlage innerhalb einer Woche fertig gestellt werden.

Die große Besonderheit dieser Anlage in Zusammenhang mit der Fronius Vision von 24 Stunden Sonne ist die Tatsache, dass in der Region von 27. Mai bis 17. Juli die Sonne durchgehend scheint und das Gebiet aufgrund eines speziellen Mikroklimas das wärmste in der Region Nunavut ist.
 
„Nur weit im Norden und im Sommer kann ein PV-System 24 Stunden, rund um die Uhr Strom erzeugen“, erklärt Klaus Dohring, Präsident von Green Sun Rising. „Sogar während der Nachtstunden erzeugt das System bis zu 30W! Mitternächtliche
Stromproduktion ist aufgrund der eingeschränkten Einstrahlung und des Sonnenstands limitiert – die Sonne strahlt in diesen Stunden von Norden, auf die Rückseite der Module.“