Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

FAQ Online Tools

FAQ - Solar.wattpilot App Solar Energy

Allgemeine Fragen

Mit „Grenzwert PV-Batterie“ bzw. „Grenzwert Ohmpilot“, kann eine Schwelle eingestellt werden ab der der Wattpilot, neben dem Überschuss am Einspeisepunkt, auch noch die Leistung der Batterie oder des Ohmpiloten selbst verwendet. Die Batterie wird dann nicht mehr weiter geladen, bzw. der Ohmpilot heizt dann das Warmwasser nicht mehr weiter auf, solange das Auto geladen wird.
Abhängig von Ihrem Automodell kann es bei einer Unterbrechung der Ladung zu einem Problem kommen. Aktivieren Sie „Ausstecken simulieren“ als Lösung. 
Es wird dargestellt, wieviel Leistung jeweils direkt aus Ihrer PV-Anlage, aus Ihrer Batterie und aus dem Netz verwendet wird, um Ihr Auto zu laden. 
Die "Eco Mode Preis-Grenze" ist lediglich für den „Eco Mode“ bestimmt. Im „Next trip Mode“ wird, im verfügbaren Zeitraum, der günstigste Strom errechnet und verwendet.
Es sind nur Autos gelistet, bei denen uns spezifische Einstellungen bekannt sind, wie das Auto nach einem Ladestop wieder zu laden beginnt. Ist ihr Auto nicht gelistet, wählen sie "Standard Ladeverhalten". 
Der Wattpilot errechnet sich einen Ladeplan anhand der Ladeleistung, die beim Aktivieren des „Next trip mode“ gemessen wird. Wenn beispielsweise Ihr Auto die Ladeleistung reduziert, weil die Batterie vollständig geladen ist, so erkennt der Wattpilot, dass die gewünschte Energiemenge nicht mehr im gewünschten Zeitraum geladen werden kann. 

Verbindung

  • Das Smartphone ist nicht mit dem Hotspot des Wattpiloten verbunden. Für die erste Inbetriebnahme des Wattpiloten wird eine Direktverbindung über dessen Hotspot benötigt. In den Einstellungen Ihres Smartphones müssen Sie sich mit dem Hotspot (z.B.: Wattpilot_12345678) des Wattpiloten verbinden. Das dazugehörige Passwort ist auf der mitgelieferten Karte aufgedruckt. Alternativ befindet sich dort ebenfalls ein QR Code, der gescannt werden kann. 
  • Bei der Installation der iOS App wurde die Abfrage „Solar.wattpilot möchte Geräte in deinem lokalen Netzwerk finden und eine Verbindung herstellen.“ nicht erlaubt. Deinstallieren und installieren Sie die Solar.wattpilot App erneut und drücken Sie OK, wenn die Abfrage erscheint.
Wahrscheinlich ist die Distanz zwischen Router und Wattpilot zu groß. Probeweise kann die Distanz verringert werden, indem der Router in die Nähe des Wattpiloten gebracht wird. Wenn die Distanz nicht verringert werden kann, so müsste ein Repeater, Access Point oder Powerline Modem installiert werden, um die Distanz zu überbrücken.
Der Wattpilot zeigt nur die PV Erzeugung des Wechselrichters an, mit dem er verbunden ist. Weitere Erzeuger werden nicht angezeigt.
  • Bitte beachten Sie, dass die Verbindung zum Wattpiloten nur mit Fronius GEN24, Fronius Symo Hybrid und SnapINverter möglich ist. 
  • Möglicherweise befinden sich der Wattpilot und der Wechselrichter nicht im gleichen Netzwerk.
  • Ein weiterer Grund könnte sein, dass der Wechselrichter keinen primären Fronius Smart Meter (am Einspeisepunkt) angeschlossen hat.