Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

SOLAR ENERGY

EIGENHEIM

Photovoltaik-Anlage für saubere Energie über Generationen

Als sich Wanda Martins im Jahr 2016 dazu entschloss, eine PV-Anlage auf dem Dach ihres Hauses in Maringa, Brasilien, zu installieren, war sie damit eine absolute Pionierin in ihrer Region. Sie beschloss ihre eigene, saubere Energie mit der Kraft der Sonne zu erzeugen und damit ihren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Wer denkt, dass Frau Martins mit der Solaranlage nur ihren CO2-Fußabdruck reduziert, irrt. Denn das PV-System lässt auch die Stromkosten der Familie deutlich sinken. 90% des erzeugten Sonnenstroms werden im Haushalt genutzt, so amortisiert sich die Solaranlage sehr schnell. Nach nur fünf Jahren hat sich die Investition für Frau Martins abbezahlt.

Eine nachhaltige Investition für Kinder und Enkelkinder

“In eine Photovoltaik-Anlage zu investieren, war für mich eine Herausforderung. Immerhin handelt es sich um eine innovative Technologie, von der ich zuvor noch nie gehört hatte. Nachdem ich jedoch recherchiert und verstanden hatte, dass diese Technologie vor Jahren in europäischen Ländern wie Deutschland und Frankreich eingeführt wurde, war ich mir sicher, dass ich in meiner Region eine Vorreiterrolle übernehmen wollte”, sagt Wanda Martins. 

» Durch die Wahl der richtigen Ausrüstung und Installation weiß ich, dass die Solaranlage für viele Jahre unseren Strom produzieren wird und sogar meine Kinder und Enkelkinder in den Genuss ihrer Vorteile kommen werden. «

     

Damit leistet Frau Martins heute einen großen Beitrag zu 100% erneuerbarer Energie. Und das nicht nur für sie, sondern auch für ihre Kinder und Enkelkinder.

“Durch die Wahl der richtigen Ausrüstung und Installation weiß ich, dass die Solaranlage für viele Jahre unseren Strom produzieren wird und sogar meine Kinder und Enkelkinder in den Genuss ihrer Vorteile kommen werden”, sagt Frau Martins.

Innerhalb von 5 Jahren hat sich das PV-System abbezahlt

Doch wie kam es zu der Idee für eine PV-Anlage? Ausgegangen ist alles von den hohen Stromkosten, mit denen Frau Martins monatlich konfrontiert war. Sie war schnell überzeugt, dass Solarenergie für sie die beste Lösung ist um bei ihren Fixkosten zu sparen. Das Installationsunternehmen Plato Energia montierte die PV-Anlage auf dem Dach des Hauses, die etwa 16.500 kWh pro Jahr erzeugt und damit den Großteil der Energieausgaben des Hauses deckt.

Mit der selbst erzeugten Energie werden die elektrischen Geräte, wie etwa Elektrogeräte, Beleuchtung und eine Klimaanlage betrieben. Damit erreicht die Familie einen Eigenverbrauchsanteil von 90% und die PV-Anlage amortisiert sich demzufolge sehr schnell. Innerhalb von nur 5 Jahren hat sich das PV-System abbezahlt. Dann verdient Frau Martins daran. 

Zahlen & Fakten

  • 90% Eigenverbrauch
  • System rechnet sich in 5 Jahren
  • Qualität aus Österreich
  • Mind. 25 Jahre Nutzungsdauer

Qualität aus Österreich

Da Frau Martins für ihre Solaranlage hochqualitative und langlebige Produkte einsetzt, hat sie zugleich auch eine gute Investition für die Zukunft getätigt.

"Eine Investition wie diese zahlt sich in den ersten 5 Jahren ab. Ist sie auch noch gut installiert ist und besteht aus qualitativ hochwertigen Komponenten, hat das System eine Nutzungsdauer von mindestens 25 Jahren. Frau Martin’s System wird sich innerhalb von fünf Jahren rechnen, danach kann sie noch 20 Jahre daran verdienen", erklärt Diego Martins Rosa, Geschäftsführer von Plato Energia.

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?