Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

SOLAR ENERGY

GEWERBE & INDUSTRIE

Industriebetrieb speichert seinen PV-Strom

Brasilien
Energieversorgung funktioniert bei Netzausfällen zu hundert Prozent autonom und netzfern.
Dach

DIE SONNE ZU SPITZENZEITEN UND AUCH BEI STROMAUSFALL ALS BACKUP NUTZEN

Die bewusste Nutzung der natürlichen Ressourcen unseres Planeten und den Zugang zu Solarenergie in Brasilien zu erleichtern - das sind die Ziele von Aldo Componentes Eletrônicos, Händler für Solarprodukte, Drohnen und IT-Produkte in Brasilien mit 37 Jahren Markterfahrung. Neben der Energiegewinnung durch die Sonne, ist für das Unternehmen auch die Speicherung der Energie ein wichtiger Schritt. Mit dem Aldo Solar 365 Solargenerator bieten sie deshalb eine Lösung für 365 Tage Sonnenstrom im Jahr, mit dem Ziel der Einsparung von Strom zu Spitzenzeiten und der Absicherung bei Stromausfällen.

 

310 KWP PV-ANLAGE AUF BÜRO- UND LOGISTIKGEBÄUDE

Als Händler für Solarprodukte mit einem ausgeprägten Nachhaltigkeitsgedanken war es für das Unternehmen selbstverständlich auch auf dem eigenen Büro- und Logistikgebäude eine PV-Anlage zu installieren. Die 310 kWp-Anlage versorgt das Unternehmen das ganze Jahr mit Sonnenstrom und erreicht damit eine Eigenverbrauchsquote von 100%.

 

Elektroauto

MAXIMALE UNABHÄNGIGKEIT BEI DER ERZEUGUNG UND VERSORGUNG MIT ELEKTRIZITÄT

Das Besondere an dieser Anlage ist, dass die Energieversorgung bei Netzausfällen zu 100 Prozent autonom und netzfern funktioniert. Denn insbesondere für Unternehmen ist die Stabilität der Elektrizität von großer Bedeutung. Stromausfälle können beispielsweise dazu führen, dass ein Unternehmen wichtige Daten verliert. Deshalb ist es unerlässlich auch bei Stromausfällen autark zu sein, findet Aldo Componentes Eletrônicos.

 

Die Lösung, die Aldo dafür entwickelt hat, nennt sich Aldo Solar 365 und setzt sich aus Fronius Wechselrichtern, Victron Energy Wechselrichtern und BYD Lithium-Batterien zusammen. Damit kann die Sonnenenergie in den Batterien gespeichert und zu Spitzenzeiten oder etwa bei Stromausfällen aus den Batterien bezogen werden. Das bringt dem Unternehmen völlige Unabhängigkeit bei der Erzeugung und Versorgung mit Elektrizität.

DIE TANKSTELLE AM FIRMENGELÄNDE

Auf dem Firmengelände befindet sich auch ein Carport mit Ladestation zum Laden von drei Elektroautos. Den Strom dafür liefert die PV-Anlage am Dach des Carports mit einem Fronius Primo 8.2-1 Wechselrichter.

Infos zum System:

Anlagengröße: 310 kWp
Anlagenart: Aufdachanlage
Fronius Geräte:

8 Fronius Eco 25.0-3-M  

1 Fronius Primo 8.2-1

Jährlicher Ertrag: 481 MWh
Besonderheit: 100 % Eigenverbrauch