Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln
SOLAR ENERGY
GEWERBE & INDUSTRIE

MEHR POWER FÜR DIE REGION

16.09.2022 / Innviertel, Österreich
Mit Fronius GEN24 Plus und Stromspeicher spart Innviertler Landwirtschaft täglich Energiekosten.
Kartoffel, Kartoffelprodukte und nicht zuletzt der Sauwald Wodka – dafür ist die Sauwald Erdäpfel GmbH weit über die Region hinaus bekannt. Der Betrieb agiert regional, nachhaltig und holt das Beste aus dem Naturprodukt heraus: Aus einer Idee, die Wertschöpfung der Kartoffel weiter zu erhöhen, entstand 2010 ein reiner Kartoffelwodka mit dem einzigartigen Geschmack der bekannten Sauwalderdäpfeln. Dabei ist die richtige Lagerung der Erdäpfel entscheidend. Ein automatisches Kühlsystem sorgt für die ideale Temperatur in der Lagerhalle, der Strom dafür wird aus der eigenen PV-Anlage am Dach bezogen. So sparen Martin Paminger, Geschäftsführer der Sauwald Erdäpfel GmbH und sein Betrieb merklich Kosten ein und folgen einmal mehr der Betriebsphilosophie, nachhaltig und ressourcenschonend zu agieren. 

Als landwirtschaftlicher Pionier in Sachen Nachhaltigkeit setzte Martin Paminger früh auf die Kraft der Sonne: Er betreibt zwei PV-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 140 kWp. Um die Sonnenenergie noch besser nutzen zu können, wurde nun ein PV-System mit einer Stromspeicherlösung ergänzt: dem Fronius Symo GEN24 Plus und zwei BYD Battery-Box Premium HVM Batterien. 

Sonne + Speicherlösung = Totale Unabhängigkeit 

Die Kombination unseres Hybrid-Wechselrichters Fronius GEN24 Plus mit einem angeschlossenen Batteriespeicher macht den landwirtschaftlichen Betrieb noch unabhängiger in der Energieversorgung. Dank der maßgeschneiderten PV-System-Lösung steht Martin Paminger rund um die Uhr ausreichend Energie zur Verfügung - selbst abends und nachts muss kein zusätzlicher Strom aus dem Netz zugekauft werden. Unsere Vision 24 Stunden Sonne: erfüllt. 


In den sonnigen Sommermonaten kann der landwirtschaftliche Betrieb seinen Strombedarf zu 100% selbst decken – autark und ohne Zusatzkosten. Ein Wunsch, der für den Geschäftsführer Martin Paminger in Erfüllung gegangen ist. Durchschnittlich startet der Speicher am Morgen mit einer Restkapazität von 20%, und wird tagsüber mit der Energie aus den PV-Modulen am Dach wieder auf 100% vollgeladen. Den gesamten Stromverbrauch hat Martin Paminger mit unserem kostenlosen Monitoring-Tool Fronius Solar.web jederzeit im Blick und ist so immer bestens über seinen Ertrag und Energieverbrauch informiert. 


EIGENENERGIEBEDARF IM SOMMER ZU 100% GEDECKT

In unserem einfach zu bedienenden Online-Tool Fronius Solar.web ist schnell und leicht ablesbar, dass der Betrieb seinen Energiebedarf zu 100% selbst decken kann. Wie in der Abbildung zu sehen, wird in den Morgen- und Abendstunden die Energie aus der Batterie bezogen (grün), untertags wird die erzeugte Solarenergie direkt verbraucht (gelb).

Notstrom für alle Fälle

Auch auf den Notfall ist Martin Paminger mit unserem Fronius GEN24 Plus samt Stromspeicher bestens vorbereitet: Sollte in seiner Landwirtschaft einmal der Strom ausfallen, kann unser Hybridwechselrichter dank seiner einzigartigen Full Backup Funktion dreiphasigen Notstrom bereitstellen. Die hohe Lade- und Entladeleistung in Kombination mit der Batterie sorgen dafür, dass selbst die großen Verbraucher in Martin Pamingers landwirtschaftlichem Betrieb bei Stromausfall dank unserer Notstrom-Funktion weiterbetrieben werden können – sicher und zuverlässig.

» Für mich war es wichtig, die hohen Energiekosten zu reduzieren und so meinen Betrieb auch für die Zukunft zu sichern. Bei der Auswahl der Lösung spielten auf jeden Fall die Nachhaltigkeit als auch die Regionalität eine wichtige Rolle. «

Wenn die Sonne die Lagerhalle nachhaltig kühlt

Besonders stark spürbar sind die Kosteneinsparungen bei den automatisierten Kühlsystemen und Fütterungsanlagen der Betriebe, die Tag und Nacht im Einsatz sind.

Unsere Kundinnen und Kunden setzen auf Qualität „made in Austria“ und schenken uns ihr Vertrauen – das macht uns stolz: Unsere Produkte sind konsequent nachhaltig gedacht und gemacht. So überzeugte die GEN24 Produktfamilie bei der Lebenszyklusanalyse, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des renommierten Fraunhofer IZM geprüft wurde, mit ihren hervorragenden Leistungen und Eigenschaften. Mit unserer Batteriespeicherlösung spart Martin Paminger nachhaltig Kosten ein und ist darüber hinaus unabhängiger geworden. Wir freuen uns, mehr Sonne in Martin Pamingers Leben bringen zu dürfen und gemeinsam mit ihm und seinen Betrieben Teil der Energiewende zu sein.

   

Sie sind auf der Suche nach nachhaltigen Energielösungen? Wir begleiten Sie gerne in Ihrer individuellen Energiewende.  Jetzt gleich informieren

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?