Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

SOLAR ENERGY

INSTALLATEURE & PARTNER

Mit Flexibilität in der Anlagenplanung zur kosteneffizienten Großanlage: der Fronius Tauro

Produkte & Lösungen

12.08.2021
Eine flexible Anlagenplanung ist bei Großanlagen unerlässlich, um ein kosteneffizientes Gesamtsystem zu realisieren. Die Anforderungen und Gegebenheiten vor Ort sind meist so unterschiedlich wie die Anlagen selbst. Gleichzeitig geht es darum, mit der Solaranlage höchste Erträge zu erzielen und die betrieblichen Gesamtkosten dabei so niedrig wie möglich zu halten.
Fronius zeigt mit dem Commercial Wechselrichter Fronius Tauro, wie man mit einem flexiblen Anlagendesign ein kosteneffizientes PV-Projekt realisiert, welches perfekt auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten ist.  

Maximal flexibel bei der Anlagenplanung

 

Ob zentral oder dezentral installiert, ob für Dachflächen oder Freiflächenanlagen, ob hängend oder liegend montiert – mit dem Fronius Tauro gibt es bei der Positionierung der Wechselrichter praktisch keine Einschränkungen. Durch seine Flexibilität bietet der Commercial Wechselrichter die Möglichkeit, bei der Planung auf die individuellen Anforderungen des Kundens und den örtlichen Gegebenheiten einzugehen. 

 

Optionen wie zum Beispiel AC Daisy Chaining machen außerdem eine bisher ungekannte Optimierung und Vereinfachung der AC-Installation möglich. Dadurch sind weniger AC-Combiner Boxen und Kabel notwendig, was die Balance-of-System-Kosten verringert

» Die AC Daisy Chaining Option war uns besonders wichtig, da von unseren Kunden so oft die Anforderung kam, BOS-Kosten mit dem Wechselrichter zu sparen. Durch die Möglichkeit, die AC-Kabel mehrerer Tauros direkt im Gerät zu verketten, werden deutlich weniger AC-Combiner Boxen benötigt. Das spart Kosten. «

Johannes Starzinger, Entwicklungsteam, Fronius

Johannes Starzinger, Fronius Entwicklungsteam

 

Platzierung im ungeschützten Außenbereich in direkter Sonne möglich

Der Fronius Tauro kann im ungeschützten Außenbereich bei direkter Sonneneinstrahlung ohne zusätzliche Schutzhülle montiert werden. Dafür sorgen die Schutzklasse IP 65, das doppelwandige Design und die innovative Kühltechnologie. Die aktive Kühlung stellt sicher, dass die erwärmte Luft laufend abtransportiert wird und die elektronischen Komponenten im Gerät vor hohen Temperaturen geschützt werden.

 

Staub, extreme Luftfeuchtigkeit sowie Umgebungstemperaturen von -40°C bis zu +65°C können dem Fronius Tauro nichts anhaben. Und da keine kostspieligen Verschattungs- oder Überdachungskonstruktionen nötig sind, spart man zusätzlich Kosten und ist flexibel bei der Platzierung der Wechselrichter.

 

» Viele unserer Kunden weltweit kämpfen mit harschen Außenbedingungen, die anderen Commercial Wechselrichtern zu schaffen machen. Somit war schnell klar, dass wir den Tauro als robuste, unkomplizierte Alternative für hohe Erträge entwickeln müssen. Mit der Entwicklung von Features wie zum Beispiel der aktiven Doppelwandkühlung ist uns das dann auch gut gelungen. Diese sorgt dafür, dass der Wechselrichter auch bei höheren Außentemperaturen nicht ins Schwitzen kommt und hohe Erträge liefert. «

Peter Schmidhuber, Fronius Produktmanager

 

Mit dem Fronius Tauro Kosten optimieren

 

Mit dem Fronius Tauro können nicht nur die Installationskosten sondern auch die laufenden Kosten niedrig gehalten werden. Im Falle eines Serviceeinsatzes, ist der Fronius Tauro besonders zeit- und kosteneffizient. Wie gewohnt, kann das Leistungsteil bei Fronius Wechselrichtern von nur einer Person direkt vor Ort getauscht werden.

 

Das reduziert einerseits die laufenden Kosten durch geringere Personalkosten und Transportaufwand im Servicefall. Andererseits können dadurch hohe Ertragsverluste verhindert werden, da der Austausch in nur wenigen Minuten vor Ort erfolgen kann, ohne den Einsatz von schweren Maschinen (Kran, Scherenhubbühne, etc.).

 

Zwei Produkte für noch mehr Flexibilität

 

Den Commercial Wechselrichter gibt es in zwei Typen. Der Tauro ist der Flexible und hat unter anderem drei MPP-Tracker und einen extra breiten Eingangsspannungsbereich.

Der Tauro Eco ist der Kostenbewusste, verfügt über einen MPP-Tracker und ist besonders effizient und kostenoptimiert.

 

Werden die beiden Wechselrichter in einer PV-Großanlage kombiniert, kann das System perfekt an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden und erzielt damit gleichzeitig beste Kosten und Performance-Ergebnisse.

 

 

Der Fronius Tauro Eco ist ab sofort in den Leistungsklassen  50,99 und 100 kW erhältlich. 
Der Fronius Tauro50 kW ist Ende Q3 verfügbar. 

1,3 MWP PV-Kraftwerk mit Fronius Tauro

Jetzt mehr über die erste Referenzanlage erfahren:

We think you are located in a different country

The country currently selected is Austria. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?