FM LOGISTIC: STROMVERBRAUCH UND EMISSIONEN DEUTLICH GESENKT

Produkt

12.10.2017
FM Logistic zählt zu den führenden internationalen Dienstleistern im Bereich von Lagerung, Transport und Verpackung. Namhafte Hersteller und Händler aus sämtlichen Branchen setzen für einen reibungslosen Materialfluss auf den Spezialisten. In Polen ist FM Logistic mit neun Logistikzentren und beinahe 3.000 Mitarbeitern vertreten. Rund 600 elektrisch angetriebene Flurförderzeuge sind an den Standorten im Einsatz – oftmals im Drei-Schicht-Betrieb rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Der Energieverbrauch der Staplerflotte stellt einen beträchtlichen Kostenfaktor für das Unternehmen dar. Um diesen zu reduzieren, nahm FM Logistic Kontakt mit Fronius auf. Die Selectiva- Ladegeräte mit Ri-Ladeprozess ermöglichen dem Dienstleister, seine Antriebsbatterien wesentlich energieeffizienter und schonender zu laden. Das senkt den Stromverbrauch sowie den CO2-Ausstoß und verlängert gleichzeitig die Lebensdauer der teuren Blei-Akkus.

FM Logistic stellte die Fronius-Technologie zunächst auf die Probe – mit beeindruckenden Ergebnissen. Mittlerweile setzt das Unternehmen in mehreren seiner Logistikzentren in Polen Selectiva-Geräte in unterschiedlichen Leistungsklassen ein. Sie sind flexibel zum Laden verschiedener Batterien geeignet und einfach und sicher zu bedienen. FM Logistic konnte dadurch die Betriebskosten seiner Staplerflotte deutlich reduzieren und gleichzeitig einen wichtigen Schritt in Richtung Energieeffizienz und Nachhaltigkeit machen.

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?