Mit der richtigen Batterieladetechnik Saisongeschäft bewältigen

Blog

29.11.2018
Eine saisonal bedingte hohe Auslastung abzufangen, erfordert einen flexiblen Batterieladeprozess. Unterstützt durch intelligente Funktionen, kann er Stromspitzen vermeiden und die Kapazitätsauslastung der Batterien verbessern. 
selectiva, ladestation
Weihnachtsgeschäft, Erntezeit, Produktionsspitzen: Saisonale Schwankungen in der Auslastung der Intralogistik gibt es quer durch sämtliche Branchen. Gleichzeitig erwarten Kunden jedoch zu jeder Jahreszeit gleichbleibend kurze Lieferzeiten. Sich technik- und prozessseitig auf das Saisongeschäft einzustellen, ist für viele Unternehmen ein echter Drahtseilakt. Ein Beispiel dafür sind elektrisch angetriebene Flurförderzeuge: Werden diese unterschiedlich intensiv genutzt, werden auch ihre Antriebsbatterien unterschiedlich stark beansprucht. Diesen Veränderungen passen sich viele Batterieladesysteme jedoch nicht an – mit schwerwiegenden Folgen für die Batterien.
Forklift truck needs a battery change

Ist die Ladetechnik permanent auf maximalen Einsatz ausgelegt, bedeutet das unnötigen Stress für die Antriebsbatterie: Die Ladezeiten sind zu kurz, die Batterietemperatur steigt gefährlich an, und die Lebensdauer der Energiespeicher sinkt. Geht das Ladegerät jedoch vom Normalbetrieb aus, sind bei Produktionsspitzen die Ladezeiten zu lang und die Batterie wird nicht komplett geladen. Zeitaufwändige Batteriewechsel oder Zwischenladungen sind dadurch erforderlich, die Verfügbarkeit des Flurförderzeug-Systems sinkt.

service

Flexibilität ist deshalb auch bei der Ladetechnik Trumpf: Fronius Selectiva-Batterieladegeräte lassen sich per Display und mit Tastenfeldern mühelos an verschiedene Anwendungsszenarien anpassen. Die optimale und wirtschaftlichste Ladung der Batterie ist damit stets sichergestellt. Sind bei Produktionsschwankungen besonders kurze Ladezeiten oder Zwischenladungen erforderlich, lassen sich die Geräte optional mit einer Elektrolytumwälzung ausstatten. Diese sorgt für eine gleichmäßige Belastung der Platten und damit für eine bestmögliche Kapazitätsauslastung der Batterie.

Sie haben Fragen zu unserer Batterieladetechnik oder suchen nach einem Weg, saisonale Schwankungen in Ihrer Intralogistik effizient zu bewältigen? Unsere Fronius Experten helfen Ihnen gerne weiter