SELECTIVA 2KW UND 3KW: KOMPAKTE SPEZIALISTEN FÜR KLEINERE ANTRIEBSBATTERIEN

Produkt

11.12.2017
Fronius hat mit den neuen Ladegeräten Selectiva 2kW und 3kW zwei intelligente und wirtschaftliche Lösungen für kleinere Antriebsbatterien auf den Markt gebracht. Die Modelle sind die „kleinen Brüder“ der bereits erfolgreich etablierten Ladegeräte der Leistungsklassen 8kW und 16kW sowie die Nachfolger der Baureihe Selectiva Plus E. Wie die größeren Modelle verfügen sie über den von Fronius entwickelten Ri-Ladeprozess: Dieser erkennt automatisch verschiedene Parameter der angeschlossenen Batterie wie etwa Alter, Temperatur sowie Ladezustand und passt die Ladekennlinie daran an. Die Überladung, die für einen hohen Energieverlust und die schädliche Erwärmung der Batterie verantwortlich ist, lässt sich damit auf ein Minimum reduzieren.

Die Ladegeräte sind für den Einsatz bei Traktionsbatterien mit 12, 24 oder 48 Volt Betriebsspannung geeignet. Mit ihren kompakten Außenmaßen und einem Gewicht von rund fünf bzw. neun Kilogramm lassen sie sich flexibel und leicht montieren, auch als Wandgerät. Design, Bedienung und Servicekonzept entsprechen denen der 8- und 16kW-Modelle. Die Geräte verfügen über ein großes Display, das eine einfache Bedienung und Einstellung verschiedener Parameter ermöglicht. Auch Störungen, Warnungen und Hinweise werden übersichtlich und in unterschiedlichen Sprachen dargestellt.

Über eine serielle USB-Schnittstelle kann der Benutzer relevante Daten sichern und auswerten sowie Updates vornehmen. Das durchdachte Gehäuse- und Luftführungskonzept bietet sicheren Schutz vor Verschmutzung bei gleichzeitig optimaler Kühlung der Leistungselektronik. Die Geräte sind standardmäßig mit einer CAN-Schnittstelle ausgestattet, wodurch sie für das Laden von Lithium Ionen Batterien gerüstet sind. Darüber hinaus bietet Fronius eine Fülle von Optionen, beispielweise einen LED-Streifen zur verbesserten Visualisierung der Statusanzeigen, ein System zur automatischen Wasserbefüllung der Batterie, temperaturgeführtes Laden und eine externe Start-Stopp-Funktion.

Dank der intelligenten Ri-Technologie erreichen die neuen Selectiva-Geräte einen Gesamtwirkungsgrad von rund 84 Prozent. Im Vergleich zu anderen Ladeverfahren können Anwender bis zu 30 Prozent ihrer Energiekosten für das Batterieladen einsparen. Gleichzeitig verlängert die kühlere und damit schonende Ladung die Lebensdauer der Akkus. Beides hilft Betreibern, die Kosten für ihre Flurförderzeug-Flotte deutlich zu senken.

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?