Nachhaltige Batterieladesysteme

Nachhaltigkeit spielt in der Intralogistik eine zunehmend wichtigere Rolle. Kunden und Geschäftspartner verlangen immer genauere Informationen über den CO2-Fußabdruck entlang der gesamten Supply Chain – und große Unternehmen fordern von ihren Lieferanten sogar konkrete Maßnahmen, um Emissionen zu verringern. Eine gründliche und detaillierte Analyse aller logistischen Prozesse ist dafür die Grundvoraussetzung.

Batterieladesysteme für eine "grüne Logistik"

Energieeffiziente und nachhaltige Batterieladetechnik

Auch bei elektrisch angetriebenen Flurförderzeugen sind Lösungen gefragt, die den Energiebedarf und den CO2-Ausstoß der Flotte senken. Bei der Betrachtung sollten Anwender jedoch nicht nur den Stapler selbst berücksichtigen, sondern das gesamte dreiteilige System aus Flurförderzeug, Batterie und Ladegerät.


Fronius bietet Betreibern elektrischer Flurförderzeug eine kostenlose Analyse und Energieberatung an. Dabei stehen Nachhaltigkeit und Effizienz im Mittelpunkt. Mit dem Software-Tool I-SpoT Calculator berechnet Fronius nicht nur die Gesamtbetriebskosten (“Costs over Lifetime”) für die gesamte Flotte, sondern ermittelt auch Einsparpotentiale bei der Batterieladetechnik. Diese stellt das Programm von Konzern- und Unternehmens- bis auf Fahrzeugebene detailliert und übersichtlich dar. Durch einen Umstieg von herkömmlichen 50-Hertz- oder Hochfrequenz-Ladegeräten auf ein modernes Fronius Batterieladesystem können Betreiber den Energiebedarf und die CO2-Emissionen ihrer Intralogistik oft deutlich verringern.


Fronius-Ladegeräte bieten mit dem neuartigen Ri-Ladeprozess einen deutlichen Vorteil: Dieser folgt keiner fixen Kennlinie, sondern passt sich individuell an Alter, Temperatur und Ladezustand der Batterie an. Das reduziert die Überladung und damit den Energieverlust beim Laden. Mit einem Gesamtwirkungsgrad von bis zu 84 Prozent ist der Energiebedarf der Fronius-Geräte deutlich niedriger als bei anderen Ladetechnologien. Dies verringert gleichzeitig die CO2-Emissionen und sorgt somit für eine effiziente und nachhaltige Intralogistik.

We think you are located in a different country

The country currently selected is Germany. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?