Außen Volkswagen, innen Fronius Gebrandete Schweißgeräte für FAN

Neben Löten, Kleben und Nieten ist Schweißen das wichtigste Fügeverfahren in Kfz-Werkstätten. Eine Automobilkarosserie setzt sich aus rund 1.000 Einzelteilen zusammen. Die meisten davon bestehen aus einer Mischung aus Aluminium sowie hoch- und höherfesten Stählen.

Nicht selten können sich die Karossen bei einem Unfall verformen, brechen oder Risse bekommen. In diesem Fall werden diese Karosserien in der Werkstatt wieder fachgerecht zusammengeschweißt. Die Anforderungen der Karosseriewerkstätten an die Schweißtechnik sind dadurch erheblich gestiegen.

LANGJÄHRIGE PARTNERSCHAFT ALS ERFOLGSREZEPT

In den Werkstätten der Volkswagen-Gruppe – dazu zählen ebenso Automobilhersteller wie Audi, Seat, Skoda, Porsche und MAN – kommen beim Reparieren und Restaurieren Fronius-FAN Schweißsysteme zum Einsatz. Möglich macht dies die langjährige Zusammenarbeit von Fronius und der FAN AUSTRIA GmbH. Das international tätige Unternehmen mit Sitz im oberösterreichischen Wels hat sich auf Karosserie- und Punktschweißtechnologie spezialisiert und gilt als Schnittstellenpartner zur Volkswagen AG für Werkstattausrüstungen. Durch die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Karosserie-Reparatur wurde ein zusätzliches Marktsegment erschlossen und aufgebaut.

Nur Geräte, die von VW und durch die schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) freigeprüft wurden, finden in den Werkstätten Verwendung. Diese unterliegen hohen technischen Anforderungen. Zudem besitzen die gebrandeten Schweißsysteme ein eigens entwickeltes VW Design. Sind diese seitens VW einmal überprüft und freigegeben, kommen sie in das zentrale Verwaltungssystem der Werkstattausrüstungen. Danach können weltweit mehr als 40.000 Werkstätten der Volkswagen Gruppe die zugelassenen Maschinen für ihre Anwendungen bestellen. Dabei ist FAN der zentrale Schnittstellenpartner für den gesamten Abwicklungsprozess.

Zurück zur Übersicht
FAN ist bereits seit 1981 in der Instandsetzungstechnik für den Karosseriebau tätig. Schon damals wurden Karosseriewerkstätten mit den von Fronius entwickelten Produkten durch das Vertriebsnetz von FAN ausgestattet und unterstützt. Von Amerika bis Australien ist das Unternehmen mit seinen Partnern vertreten. Die globale Präsenz sowie die Zusammenarbeit mit Fronius über die nationalen Grenzen hinaus garantieren erstklassigen Service für die Kunden.

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?