Experte zum Thema WAAM: Fronius bei der IIW Young Professionals Konferenz 2018

Veranstaltungen

26.09.2018
Ende August veranstaltete das Internationale Institut für Schweißen (IIW) seine vierte „Young Professionals International Conference“, kurz YPIC, im französischen Yutz. Fronius war als Konferenz-Partner mit dabei und gestaltete den Themenblock rundum Wire Arc Additive Manufacturing (WAAM).
IIW Young Professionals Conference

Ziel der jährlich stattfindenden Konferenz ist es, internationale Studierende und junge Forscher der Schweißtechnik  zusammen zu bringen. Die Konferenz bietet eine Netzwerk-Plattform und schafft Bewusstsein für in der Industrie relevante Schweiß-Themen. Wichtig ist dem Veranstalter dabei, etablierte industrielle Partner mit einzubeziehen. So wird die Konferenz zu einem Ort des Wissensaustausches und der Diskussion.

Fronius engagierte sich bei der YPIC 2018 als Konferenz-Partner. Neben zwei Vorträgen über Schweißprozess-Technologie sowie Metallurgie und Anwendung von additiver Fertigung mit Lichtbogen (WAAM), leitete Fronius zwei Gruppenarbeiten zum Thema WAAM. An den drei Konferenztagen arbeiteten 25 „Young Professionals“ aus Japan, Israel, Ghana, Ukraine, Deutschland und weiteren Ländern zusammen, präsentierten ihre Forschungsergebnisse und tauschten sich zu schweißtechnischen Themen aus.

Weitere Informationen zur Konferenz sowie die Vortrags-Unterlagen finden Sie auf der Veranstaltungs-Webpage der IIW YPIC 2018

We think you are located in a different country

The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?