Earth Mission

Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln
Earth Mission
Feld bei Fronius Pettenbach

Policy Ziele zur nachhaltigen Entwicklung

Unser Nachhaltigkeitsmanagement Damit Nachhaltigkeit in allen Bereichen verankert ist, hat Fronius sich für die Einführung eines Corporate Social Responsibility (CSR) Managementsystems nach ONR 192500 (orientiert an der ISO 26000) entschieden und im Jahr 2021 erfolgreich extern zertifizieren lassen. Im Rahmen des CSR-Managementsystems werden von Fronius die folgenden Handlungsfelder adressiert:
Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft
1
Arbeitspraktiken
2
Umwelt
3
Menschenrechte
4
Faire Betriebs- und Geschäftspraktiken
5
Konsumentenanliegen
6
1
Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft
2
Arbeitspraktiken
3
Umwelt
4
Menschenrechte
5
Faire Betriebs- und Geschäftspraktiken
6
Konsumentenanliegen
Damit Nachhaltigkeit wirklich in allen Bereichen verankert ist, hat Fronius sich für die Einführung eines Corporate Social Responsibility (CSR) Managementsystems auf Basis der ISO 26000 und zertifiziert nach ONR 192500 entschieden. 

Der Verhaltenskodex ist ein Schriftstück, mit dem wir uns zu verantwortungsbewusstem korrektem Handeln verpflichten. Wir stärken damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem eigenständigen unternehmerischen Entscheiden und Tun, indem wir eindeutige Prinzipien zu Ethik und Moral im Geschäftsleben festlegen. Auch von unseren Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern erwarten wir ein diesem Kodex entsprechendes, gesetzeskonformes und integres Verhalten.

Unsere Zertifizierungen

ISO 9001

… ist ein international anerkannter Qualitätsstandard, der Organisationen die Möglichkeit gibt, ihre Fähigkeit zur Lieferung qualitativ hochwertiger Produkte und Dienstleistungen nachzuweisen. Qualitätsbewusstsein ist bei Fronius fest verankert, wird von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gleichermaßen gelebt und soll die Erfüllung der Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden sowie Nahtstellenpartnerinnen und Nahtstellenpartner gewährleisten.  

 

ISO 14001

… ist eine internationale Umweltmanagementnorm, die weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem festlegt. Bei Fronius tun wir nach Möglichkeit mehr, als der Gesetzgeber fordert. Dies gilt insbesondere für unsere Anlagen, Prozesse und Standorte.  

 

ISO 45001 (ehemals OHSAS 18001)

… gilt als einer der bekanntesten und bedeutsamsten Standards für ein Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem. Ein sicheres Arbeitsumfeld, gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Umsetzen von Verbesserungspotenzialen sind wesentliche Kriterien für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens.

 

ONR 192500

… definiert als Standard, wie österreichische Organisationen und Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Auf dieser Grundlage kann somit das gesamte Nachhaltigkeitsmanagement zertifiziert werden. Fronius hat sich für die Einführung eines solchen Managementsystems auf Basis der internationalen Norm ISO 26000 entschieden.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Am 25. September 2015 wurde die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ von allen 193 Mitgliedstaaten auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Die Agenda mit ihren 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) ist ein universeller Aufruf zum Handeln, um unter anderem Armut, Ungleichheit und den Klimawandel zu bekämpfen.

Fronius ist sich der ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeiten bewusst. Wir arbeiten daran unseren Beitrag zu den SDGs, abgestimmt auf die direkten und indirekten Auswirkungen, zu priorisieren.

 

Unser pro-aktiver Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen:

SDG 03 Gute Gesundheit und Wohlbefinden

SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt Fronius am Herzen. Um die körperliche und mentale Gesundheit zu fördern, können medizinische Untersuchungen und Beratungen durch den arbeitsmedizinischen Dienst sowie Beratungen bei einer betriebsinternen Arbeitspsychologin in Anspruch genommen werden. Zudem leisten wir mit verschiedenen Kampagnen und Infomaterialien einen aktiven Beitrag zur Sensibilisierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Näheres im Bereich „People – Soziale Verantwortung

Sustainable Development Goals - Hochwertige Bildung

SDG 4: Hochwertige Bildung

Bildung hat bei Fronius einen hohen Stellenwert. In der Lehrlingsausbildung wird eine Vielfalt an Berufen angeboten und die Anzahl der Lehrlinge wächst stetig. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung. Das Angebot des jährlich neu erscheinenden Fronius Bildungsprogramms ist groß und vielseitig: von Fachausbildungen und Onlinekursen bis zu persönlichkeitsbildenden Seminaren und spannenden Keynotes zu aktuellen Themen. Näheres im Bereich „People – Soziale Verantwortung“

Sustainable Development Goals - Bezahlbare und saubere Energie

SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie

Bei diesem Ziel kann Fronius eine besonders große positive Wirkung erreichen. In der Business Unit Solar Energy werden Lösungen entwickelt, um Sonnenenergie effizient und intelligent zu erzeugen und einzusetzen. Um das ganze Jahr und rund um die Uhr den gesamten Energiebedarf zu 100 % aus erneuerbaren Quellen zu decken, braucht es auch eine effiziente Koppelung von Strom, Wärme und Mobilität. Wasserstoff wird dabei eine große Rolle spielen, und deshalb forscht Fronius an verschiedenen Anwendungen und Komponenten, um grünen Wasserstoff aus PV-Strom zu erzeugen und zu speichern. Weitere Informationen finden Sie unter „Profit – Solar Energy“

Sustainable Development Goals - Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Das stetige Wachstum von Fronius spiegelt sich im zunehmenden Produktionsvolumen, dem stetigen Ausbau der Fertigungsstätten und der Schaffung neuer Arbeitsplätze wider. Dabei engagieren wir uns für attraktive Jobs mit gelebten Unternehmenswerten und verpflichten uns, die Menschenrechte zu achten, erforderliche Arbeitsbedingungen und sichere Arbeitsumgebungen sicherzustellen, angemessene Vergütungen zu zahlen sowie das Recht auf Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen zu fördern. Diese und weitere Verhaltensweisen sind in unserem Fronius Verhaltenskodex festgeschrieben und werden auch von unseren Geschäftspartnern erwartet. Neue Lieferanten werden anhand von Sozial- und Umweltkriterien überprüft, bei bestehenden findet ein laufendes Monitoring statt. Mehr dazu unter „Profit – Unternehmensethik

Sustainable Development Goals - Industrie, Innovation und Infrastruktur

SDG 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur

Wir spielen eine wichtige Rolle für die regionale Wirtschaft und beziehen die meisten Waren aus Österreich und Europa. Innovation ist ein wichtiger Antrieb für Fronius, um den Kundinnen und Kunden noch effizientere und ressourcenschonendere Produkte und Services anbieten zu können. Dabei verfolgen wir das Ziel, eine umweltgerechte Gestaltung unserer Produkte über die gesetzlichen Anforderungen hinaus sicherzustellen. Mehr dazu unter „Profit – Nachhaltige Produkte

Sustainable Development Goals - Nachhaltige/r Konsum und Produktion

SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Unsere Produkte sind langlebig, reparierbar und über den gesamten Lebenszyklus ressourcenschonend. Bei der Auswahl von Materialien und Komponenten achten wir bewusst auf Herkunft, Umweltverträglichkeit und Recyclingfähigkeit. Die Geräte durchlaufen eine Vielzahl an Tests und Prüfungen um sicherzustellen, dass sie bei rauen Bedingungen eine lange Lebensdauer haben. Details im Bereich „Forschung & Entwicklung“

Sustainable Development Goals - Maßnahmen zum Klimaschutz

SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Bei Fronius wird an einer kontinuierlichen Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden und Prozessen gearbeitet. Durch den Einsatz von erneuerbaren Energiequellen für Wärme und Strom durch Geothermie, Biomasse und Photovoltaik trägt Fronius zum Ziel Nummer 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ bei. Näheres im Bereich „Planet – Ökologische Verantwortung“

Fronius Produktionsstandort Pettenbach in Österreich

Die Strategie in der Praxis

Unser alljährlich erscheinender Nachhaltigkeitsbericht gibt einen Einblick, wie die Strategie in der Realität umsetzt wird.
Nachhaltigkeitsbericht durchblättern
Earth Mission - Nachhaltigkeitsbericht von Fronius International GmbH