Perfect Welding

Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

Perfect Welding

Schweißen mit der iWave Das intelligente WIG-Schweißgerät

DAS FRONIUS WIG-SCHWEISSGERÄT OHNE KOMPROMISSE

PRÄZISE. LANGLEBIG. INTUITIV. MIT DER iWAVE-GERÄTESERIE MEISTERN SIE NICHT NUR DEN SCHWEISSER-ALLTAG. SIE ENTFALTEN AUCH IHR SCHWEISSPOTENTIAL UND BLEIBEN ZUKUNFTSICHER. FLEXIBEL.

Höchste Qualität – bei jeder Schweißnaht und bei jedem Material: Durch gezielte Wärmeeinbringung und einer verbesserten Zündfunktion bietet Ihnen iWave maximale Kontrolle über Ihren Lichtbogen und deutlich verringerte Zündverzögerungen.

Auf maximale Kontrolle sind auch alle Bedienelemente der iWave-Geräteserie ausgelegt. Das Resultat ist eine intuitive Handhabung, durch die Sie sich vollkommen auf Ihre Schweißherausforderung konzentrieren können.

Sie haben die unterschiedlichsten Schweißherausforderungen zu meistern? Dann ist iWave Multiprozess PRO die ideale Wahl: Neben allen denkbaren WIG‑Funktionen, können Sie auch sämtliche MIG/MAG Prozess-Varianten schweißen.

iWAVE: DIE ABSOLUTE FREIHEIT, UM IHR SCHWEISSPOTENTIAL ZU ENTFACHEN.

Die Highlights der iWave



GEZIELTE WÄRMEEINBRINGUNG

MAXIMALE KONTROLLE ÜBER DAS SCHMELZBAD

Mit CycleTIG kontrollieren Sie den Lichtbogen und somit auch den Wärmeeintrag im maximalen Ausmaß. Durch die kurze Schweißzeiten behalten Sie das Schmelzbad sicher und einfach im Griff. Und können so selbst dünnste Materialien spielerisch schweißen.



SELBSTERKLÄRENDE BEDIENUNG

GRAFISCH-DYNAMISCHE MENÜFÜHRUNG - IN ÜBER 30 SPRACHEN

Ohne zusätzlichen Unterlagen. Ohne Umwege. Dafür selbsterklärend. Wir haben eine intuitive Menüführung entwickelt, damit Sie beim Schweißen direkt und sicher die gewünschten Einstellungen vornehmen können.



MULTIPROZESS PRO

1 GERÄT FÜR ALLE PROZESSE (iWave 300i – 500i)

iWave und Multiprozess PRO – das ist Ihre neue absolute Freiheit beim Schweißen. Neben allen WIG‑Funktionen, können Sie mit nur einem Gerät sämtliche MIG/MAG Prozess-Varianten schweißen. Nutzen Sie das modulare Konzept und erweitern Sie Ihre Hightech-Schweißgeräte-Plattform ganz nach Ihren Bedürfnissen um die Welding Packages Standard, Puls, PMC oder LSC und CMT.



REPRODUZIERBARE ZÜNDUNGEN

BIS ZU 71% GERINGERE ZÜNDVERZÖGERUNG*

Schnelle und vor allem reproduzierbare Zündungen. Egal bei welcher Materialbeschaffenheit und ganz ohne manuelle Anpassung der Zündparameter. Das bietet RPI auto – unsere intelligente Zündfunktion.

* im Vergleich zu RPI off | Versuchsreihe unter Laborbedingungen: 200A Schweißstrom / 0,5s Schweißzeit / 1000 Zündungen!



INDUSTRIE 4.0 READY

KONTAKTLOSE DATENÜBERTRAGUNG UND AUTHENTIFIZIERUNG

Bereit für Industrie 4.0 und alles, was noch kommt: iWave unterstützt von WLAN über Bluetooth bis NFC die wichtigsten Verbindungsstandards für den optimalen Einsatz.

iWave Schweißgeräte-Varianten im Überblick

iWave 190i AC/DC  iWave 230i DC oder
iWave 230i AC/DC
iWave 300i DC oder
iWave 300i AC/DC
iWave 400i DC oder
iWave 400i AC/DC
iWave 500i DC oder
iWave 500i AC/DC
 3-190A (WIG) 3-230A (WIG)   3-300A (WIG) 3-400A (WIG)  3-500A (WIG) 
 230V einphasig oder
120-230V einphasig (MV)
230V einphasig oder
120-230V einphasig (MV) 
400V dreiphasig oder
200-600V dreiphasig (MV) 
400V dreiphasig oder
200-600V dreiphasig (MV) 
400V dreiphasig oder
200-600V dreiphasig (MV) 
 Gasgekühlt  Gas- oder wassergekühlt Gas- oder wassergekühlt  Gas- oder wassergekühlt  Gas- oder wassergekühlt 
 WIG, MMA WIG, MMA  WIG, MMA und
MIG/MAG (alle WPs) 
 WIG, MMA und
MIG/MAG (alle WPs)
WIG, MMA und
MIG/MAG (alle WPs) 
Connectivity (WLAN,
Bluetooth, NFC) als Std. 

 Connectivity (WLAN,
Bluetooth, NFC) als Std.

 Connectivity (WLAN,
Bluetooth, NFC) als Std.
Connectivity (WLAN,
Bluetooth, NFC) als Std. 
Connectivity (WLAN,
Bluetooth, NFC) als Std. 
Ethernet optional   Ethernet optional  Ethernet und SpeedNet
als Standard
Ethernet und SpeedNet
als Standard 
Ethernet und SpeedNet
als Standard 

MULTIPROZESS PRO
iWAVE 300I-500I

Ein Schweißgerät für alle Schweißprozesse (WIG inkl. HF, MIG/MAG bis WP CMT, MMA und CEL) in kompromissloser Qualität!

  • iWave DC: 300i/400i/500i
  • iWave AC/DC: 300i/400i/500i
Mehr zur iWave Multiprozess PRO

WIG
iWave 190i-500i

Das intelligente WIG Schweißgerät für industrielle Anwendungen und überzeugende Qualität auf allen Materialien!

  • iWave DC: 230i/300i/400i/500i
  • iWave AC/DC: 190i/230i/300i/400i/500i
MAXIMALE MODULARITÄT MIT DEM WIG-SCHWEISSGERÄT iWAVE Modular anpass- und erweiterbar: Dank standardisierter Schnittstellen können Sie iWave gezielt auf Ihre Anforderungen abstimmen. Das gilt für die Systemkonfiguration sowie den Funktionsumfang des Schweißgerätes – und ist auch nachträglich möglich.
Multilock Schweißbrenner

Ein Schlauchpaket für jede Anwendung.

Mehr zum iWave Zubehör

 

1
Fahrwagen & Zubehör

Flexible Transporteinheiten für den mobilen Einsatz.

Mehr zum iWave Zubehör
2
Software Optionen

Neben vielen anderen Optionen erleichtert beispielsweise die Funktion Cycle TIG das WIG-Schweißen.

Alle iWave Funktionen

3
Stromquelle

Das Herz des iWave Schweißsystems. DC oder AC/DC, 190-500A, Standard oder Multivoltage, …

4
Kühlkreis

Optimale Kühlleistung mittels optionaler Wasserkühlung.

Alle Funktionen der iWave

5
Industrie 4.0 ready

Bluetooth, NFC und WLAN ermöglichen die kontaktlose Verbindung der iWave – zum Beispiel zur Fernregelung via RC Pedal.

Mehr erfahren

6
Datenmanagementlösungen

WeldCube für die dezentrale oder zentrale Datendokumentation.

Alle iWave Funktionen

7
Zubehör

Von der persönlichen Schutzausrüstung bis zum Elektrodenschleifgerät – wir bieten Ihnen ein umfangreiches Set an Zubehörteilen

Mehr zum iWave Zubehör
8
1
Multilock Schweißbrenner

Ein Schlauchpaket für jede Anwendung.

Mehr zum iWave Zubehör

 

2
Fahrwagen & Zubehör

Flexible Transporteinheiten für den mobilen Einsatz.

Mehr zum iWave Zubehör
3
Software Optionen

Neben vielen anderen Optionen erleichtert beispielsweise die Funktion Cycle TIG das WIG-Schweißen.

Alle iWave Funktionen

4
Stromquelle

Das Herz des iWave Schweißsystems. DC oder AC/DC, 190-500A, Standard oder Multivoltage, …

5
Kühlkreis

Optimale Kühlleistung mittels optionaler Wasserkühlung.

Alle Funktionen der iWave

6
Industrie 4.0 ready

Bluetooth, NFC und WLAN ermöglichen die kontaktlose Verbindung der iWave – zum Beispiel zur Fernregelung via RC Pedal.

Mehr erfahren

7
Datenmanagementlösungen

WeldCube für die dezentrale oder zentrale Datendokumentation.

Alle iWave Funktionen

8
Zubehör

Von der persönlichen Schutzausrüstung bis zum Elektrodenschleifgerät – wir bieten Ihnen ein umfangreiches Set an Zubehörteilen

Mehr zum iWave Zubehör

Bessere Kontrolle

Mit Sicherheit zu besseren Ergebnissen

Von Schweißern gelernt, für Schweißer gemacht: Sämtliche Bedienelemente der iWave-Geräteserie sind auf Ihren Arbeitsalltag abgestimmt – von der Robustheit über Farben bis zu Lesbarkeit und Helligkeit. Das gilt auch für die Einstellungen: Alle wichtigen Arbeitsparameter sind direkt auf der ersten Menüebene verfügbar. Für hohe Verständnissicherheit sorgt die Klartextanzeige in über 30 Sprachen. Dazu ist die Bedienung mit Handschuhen so einfach wie nie zuvor.

iWave 300i-500i

Dank Klartextanzeige in über 30 Sprachen: schnellstmöglich zur gewünschten Einstellung

Intuitiv und sicher: Die Bedienung erfolgt mittels zentralem Dreh-Drückknopf oder über den Touchscreen. Grafische Anleitungen und dynamische Visualisierungen bei Parameteränderungen unterstützen den Anwender direkt. 

Grafisch-dynamisches Bedienkonzept

  • Sofortiges grafisches Feedback bei Veränderung diverser Schweißparameter
  • 7“ Farbdisplay mit Klartextanzeige und Touchscreen
  • Über 30 Sprachvarianten auswählbar
  • Alle Arbeitsparameter in 1. Menüebene
  • Statusanzeige: Eingestellte Zusatzfunktionen und Haupteinstellungen auf einen Blick
  • 5 Easy Jobs
  • Touchscreen auch mit Handschuhen bedienbar
  • Vollbildmodus: rund 40% vergrößerte Anzeige
  • Konfigurierbare 1. Menüebene

Einfach. Klar. Strukturiert

Die Bedienelemente der iWave

Statusleiste Eingestellte Haupteinstellungen und Zusatzfunktionen auf einen Blick (z.B. Schweißprozess, Betriebsart, Polarität, HF, …).
1
Navigationsleiste Direkter Zugriff auf die wichtigsten Prozessparameter mit nur einem Klick.
2
Touchscreen

Das 7“Farbdisplay ist auch mit Schweißhandschuhen problemlos bedienbar.

Touchscreen

3
Vollbildmodus

Die Anzeige wird um 40% vergrößert und nur die wichtigsten Arbeitsparameter sind eingeblendet. Somit ist das Display übersichtlich und auch aus der Entfernung sehr gut lesbar.

Touchscreen

4
Bei Bedarf: 5 EasyJobs

Sämtliche Parameter für wiederkehrende Schweißaufgaben können abgespeichert und bei Bedarf schnell und einfach abgerufen werden.

Touchscreen

5
USB-Schnittstelle Zum einfachen durchführen von Software-Updates.
6
Drahteinfädeln Mit einem Tastendruck wird der Schweißdraht automatisch und ohne Öffnen der Drahtvorschubrollen durch Schlauchpaket und Brenner geführt. Schutzgas strömt währenddessen nicht aus.
7
Gasprüfen Nach längeren Standzeiten kann durch Drücken der Gasprüftaste das Schlauchpaket mit Schutzgas gespült werden. Somit ist der Gasschutz bereits beim Zünden des Lichtbogens gegeben.
8
NFC-Feld

NFC-Feld z.B. für User Management und zum Sperren/Entsperren der Stromquelle mittels NFC-Karte oder -Fob

Touchscreen

9
Dreh-Drückknopf Zum Einfachen Einstellen von Parametern.
10
1
Statusleiste
Eingestellte Haupteinstellungen und Zusatzfunktionen auf einen Blick (z.B. Schweißprozess, Betriebsart, Polarität, HF, …).
2
Navigationsleiste
Direkter Zugriff auf die wichtigsten Prozessparameter mit nur einem Klick.
3
Touchscreen

Das 7“Farbdisplay ist auch mit Schweißhandschuhen problemlos bedienbar.

Touchscreen

4
Vollbildmodus

Die Anzeige wird um 40% vergrößert und nur die wichtigsten Arbeitsparameter sind eingeblendet. Somit ist das Display übersichtlich und auch aus der Entfernung sehr gut lesbar.

Touchscreen

5
Bei Bedarf: 5 EasyJobs

Sämtliche Parameter für wiederkehrende Schweißaufgaben können abgespeichert und bei Bedarf schnell und einfach abgerufen werden.

Touchscreen

6
USB-Schnittstelle
Zum einfachen durchführen von Software-Updates.
7
Drahteinfädeln
Mit einem Tastendruck wird der Schweißdraht automatisch und ohne Öffnen der Drahtvorschubrollen durch Schlauchpaket und Brenner geführt. Schutzgas strömt währenddessen nicht aus.
8
Gasprüfen
Nach längeren Standzeiten kann durch Drücken der Gasprüftaste das Schlauchpaket mit Schutzgas gespült werden. Somit ist der Gasschutz bereits beim Zünden des Lichtbogens gegeben.
9
NFC-Feld

NFC-Feld z.B. für User Management und zum Sperren/Entsperren der Stromquelle mittels NFC-Karte oder -Fob

Touchscreen

10
Dreh-Drückknopf
Zum Einfachen Einstellen von Parametern.

iWave 190i-230i

Einfache und intuitive Bedienung

  • Sofortiges grafisches Feedback bei Veränderung diverser Schweißparameter
  • 4,3“ Farbdisplay mit Klartextanzeige
  • Über 30 Sprachvarianten verfügbar
  • Alle Arbeitsparameter in 1. Menüebene
  • Problemlos mit Handschuhen bedienbar
  • Statusanzeige: Eingestellte Zusatzfunktionen und Haupteinstellungen auf 1 Blick
  • 5 Easy Jobs und 3 benutzerdefinierte Parameter in 1. Menüebene
  • Konfigurierbare Favoritentaste

Benutzermanagement

INDIVIDUELLE BERECHTIGUNGEN FÜR UNTERSCHIEDLICHE ANWENDERINNEN & ANWENDER

Volle Kontrolle: Über das integrierte Berechtigungssystem können Sie für jeden Anwender individuelle Rechte vergeben. Bei Anmeldung per Schlüsselkarte oder Schlüsselanhänger erkennt das System sofort, was die Person darf – und was nicht. Sollten Sie Berechtigungen für mehrere Schweißgeräte zentral vergeben und verwalten wollen, bieten wir mit Central User Management die passende Lösung.

Einfache Verwaltung am Schweißgerät
Anlage neuer Anwenderinnen und Anwender in nur 5 Schritten: Rolle erstellen und definieren, User erstellen & definieren, Karte zuweisen, FERTIG.

Einfaches Sperren und Entsperren
Das Schweißsystem kann ganz einfach mittels Karte oder Schlüsselanhänger entsperrt werden. Optional ist auch die Verwendung einer eigenen NFC Karte möglich.

Individuelle Berechtigung je Schweißsystem verwalten
Damit jede Person am und mit dem Gerät nur das tun kann, wozu sie berechtigt ist.

Userverwaltung am PC
Über 90% weniger Klicks bei der Kontoeinrichtung für eine Person mit einer Rolle bei 20 Systemen. * im Vergleich zur Anlage direkt am Display des Schweißsystems

Central User Management
Komplexität klar reduziert: Es ist nur ein Tool notwendig, um unterschiedliche Systeme zu verwalten.

Mehr zum Central User Management

Bereit für Industrie 4.0

Full Connectivity: Kontaktlose Datenübertragung und Authentifizierung

Performanz für Industrie 4.0: iWave unterstützt die wichtigsten Kommunikationsstandards. Via Bluetooth können Sie Peripheriegeräte kabellos und schnell mit dem Schweißgerät verbinden – von Hightech-Schweißhelmen wie dem Vizor Connect bis hin zu Fernreglern. Per WLAN integrieren Sie Schweißgeräte direkt in Ihr Netzwerk und können so Firmware-Updates einfach durchführen.



NFC

Für User Management – beziehungsweise zum einfachen Sperren und Entsperren des Schweißsystems.


WLAN

Zur vollständigen Netzwerkfähigkeit – für Updates & Nutzung der Funktion Smart-Manager ohne Ethernet (Datendokumentation).


Bluetooth

Zur Verbindung von kabellosen Fernreglern und Bluetooth fähigen Schweißhelmen.
RC Pedal TIG
  • Zum Starten des Schweißprozesses und zur Regelung des Schweißstromes.
RC Panel Basic
  • Zum Einstellen von Schweiß- und Absenkstrom.
Vizor Connect
  • Durch Verbindung zum Schweißgerät wird bereits vor dem Zünden des Lichtbogens abgedunkelt.
Mehr zum Vizor Connect
Cloud-Speicher
  • Wizzard zur automatischen Ermittlung der Ausgangsparameter, Cloud-Speicher und drahtlose Übertragung an iWave Stromquelle
  • Parameter-Management – Speichern und Teilen von Parametern & Jobs mit dem inkludierten Cloud-Speicher
WeldConnect App

Cycle Tig

Für gezielte Wärmeeinbringung

WIG-Schweißen leichter gemacht: Möglich macht das die Funktion CycleTig. Sie basiert auf dem Prinzip des Intervallschweißens und bietet zusätzliche Einstellmöglichkeiten und neue Parameterkombinationen für bessere Schweiß-Resultate.

 

  • Ausgezeichnete Schweißnahtoptik
    Realisiert mit der Funktion TACKING
  • Gezielter Wärmeeintrag
    Ideal für Dünnblechschweißungen und Kantenauftragungen
  • Einfache Kontrolle des Schmelzbades
    Kein Durchbrennen – auch nicht bei Eck- und Stumpfnähten
  • Weniger Anlassfarben
    Für sensible Einsatzorte
  • Einfache Handhabung
    Für saubere Schweißnähte
Video ansehen

WIG-Zündungen

Stabil und reproduzierbar

Spürbar besser: iWave hebt das Zündverhalten beim WIG-Schweißen auf ein neues Niveau. Der Ablauf der HF-Zündung wurde optimiert. Und das Zündverhalten den unterschiedlichen Elektrodendurchmessern angepasst.

RPI AUTO* – BIS ZU 71%** GERINGERE ZÜNDVERZÖGERUNG

Schnellere und reproduzierbare Zündung – egal bei welcher Materialbeschaffenheit? iWave hat mit RPI auto dafür eine serienmäßige Lösung. Der neue Zündmodus ist die intelligente Weiterentwicklung der bewährten RPI on Funktion. Das Schweißgerät übernimmt jetzt automatisch die Änderungen an den Zündeinstellungen – auch bei Zündverschlechterungen und ohne dass Sie manuell eingreifen müssen.

 

* Nur bei iWave AC/DC
** Im Vergleich zu RPI off | Versuchsreihe unter Laborbedingungen: 200A Schweißstrom / 0,5s Schweißzeit / 1000 Zündungen!

Bewertungsübersicht  RPI off   RPI on  RPI auto
Reproduzierbare Zündungen  ••  •••  ••••
Geringste Zündverzögerung  •••  •  ••••
Geringste Elektrodenbelastung  •••  •  ••
Schonender Umgang mit
Schweißnahtoberfläche
 ••••  ••  •••

Absolute Freiheit

iWAVE MULTIPROZESS PRO – FÜR WIG, MIG/MAG UND E-HAND 

Sie haben es in der Hand: Vereinen Sie alle Schweiß-Prozesse von WIG über MIG/MAG, bis E-Hand sowie alle Prozessvarianten in einem Gerät. Und bleiben Sie zukunftssicher, indem Sie auf alle Anforderungen der Industrie 4.0 antworten.

Für Heute, Morgen, Übermorgen: iWave Multiprozess PRO ist die Lösung, mit der Sie Ihre verschiedenen Schweißherausforderungen einfach meistern. Intuitiv, flexibel und immer übersichtlich. Bereit, wenn Sie es sind.

Mehr erfahren zu Multiprozess PRO

Weitere Funktionen der iWave

Zünden des Lichtbogens

Soft-Start

1. Soft-Start

Berührungszündung – durch Berühren des Werkstückes mit der Elektrode.

Hochfrequenz (HF)

2. Hochfrequenz (HF)

Berührungslose Zündung über Hochspannungsimpulse nach Betätigung des Brennertasters.

Touch HF

3. Touch HF

Spezielle Hochfrequenzzündung – Zündung erst nach Berührung des Werkstückes mit der Elektrode. Dadurch ist punktgenaues Zünden möglich, ohne die Gefahr von Wolframeinschlüssen.

Beenden des Schweißprozesses

TIG Comfort Stop

1. TIG Comfort Stop

Beenden des Schweißprozesses ohne Brennertaster – durch kurzes Anheben und Absenken der Elektrode.

2. Lichtbogenabriss-Spannung

Definierbare Lichtbogenabriss-Spannung – zum Beenden des Schweißprozesses. Bei Erreichen der eingestellten Spannung wird der Lichtbogen abgeschaltet.

Tacking
Einfaches, schnelles Heften

Bis zu 50 % Zeitersparnis beim Heften von Werkstoffen

Bei der Funktion TACKING wird das Schmelzbad zu Beginn kurz in Schwingung versetzt. Ihre Bauteile heften Sie dadurch in einem Arbeitsschritt, da das Material der beiden Kanten schön ineinanderfließt - ohne diese abzubrennen. An den Heftstellen entstehen dabei kaum oder keine Anlauffarben. Zudem ist kein Zusatzmaterial notwendig – selbst bei kleinen Spalten bis zu 1,5 Millimetern.

Automatische Kalottenbildung

In nur 2 Sekunden

Mit dieser Funktion* kann sehr schnell auf Basis des eingestellten Elektrodendurchmessers eine Kalotte gebildet werden. Damit sparen Sie sich sehr viel Arbeitszeit.

Beispiel: Elektroden Ø 1,6 mm

Zeitaufwand (ohne):
91 Sekunden
Zeitaufwand (mit):
2 Sekunden
Ersparnis:
~ 1,5 Minuten
8 mal pro Tag
~ 12,0 Minuten
5 Tage / Woche ~ 1 Stunde
40 Wochen / Jahr
~ 40 Stunden

Ersparnis: Eine Arbeitswoche pro Jahr pro Schweißer.

Für jede Anforderung der richtige Lichtbogen

Schweißen nach Belieben: iWave bietet Ihnen die Möglichkeit, beim AC-Schweißen die Kurvenformen selbst zu wählen. Diese sind charakteristisch für diverse Schweißeigenschaften, die Sie für die jeweilige Schweißaufgabe bevorzugen. Gegebenenfalls können Sie die Kurvenformen auch kombinieren.

 

Kurvenformen:

Sinus

AC/DC

Ideal für dicke Bauteile bzw. Füll- und Decklagen.

Rechteck hart

AC/DC

Ideal für dicke Oxydschicht bei Aluminiumlegierungen.

Rechteck weich

AC/DC

Active Wave Technologie verringert das Lichtbogengeräusch um bis zu 10 dbA und ist universell einsetzbar.

Dreieck

AC/DC

Ideal für Wurzelschweißungen.

Sinus

DC

Ideal für Ecknähte, Füll- und Decklagen sowie Auftragsschweißungen.

Rechteck hart

DC

Ideal für Stumpfnähte auf CrNi Stählen bis ca. 3 mm.

Rechteck weich

DC

Ideal für Active Wave Technologie verringert das Lichtbogengeräusch um bis zu 10 dbA und ist universell einsetzbar.

Pulsen

Standardumfang

  • Einstellung Pulsstrom
  • Einstellung Pulsfrequenz
  • Pulsfrequenz bis 2 kHz

Erweiterter Funktionsumfang mit OPT/i Puls Pro

  • Einstellung Grundstrom
  • Einstellung Duty Cycle
  • Pulsfrequenz bis 10 kHz
  • Kurvenformen DC

Schutz der Wolframelektrode

Automatische Gasnachströmung

Stellt den Gasschutz der Wolframelektrode und der Schweißnaht sicher und vermeidet so Oxidation. Auf Basis des eingestellten Schweißstroms und vom Elektrodendurchmesser wird die Gasnachströmzeit berechnet.

Warnung bei Elektrodenüberlastung

  • Überwachung und Hinweis bei DC und AC/DC
  • Berücksichtigt auch AC Stromoffset & Balance

Zwischenzeitig höhere Leistungen

Zum Überschweißen von Heftpunkten und ausreichendem Einbrand bei engen Ecknähten.

Langsames, kontrolliertes Absenken

Des Hauptstroms während des Schweißens zum Wechsel des Zusatzes.

Einstellbarer Up- bzw. Downslope

Für den Zwischen-/Absenkstrom. Speziell beim Aluminium-Schweißen wichtig, damit das Schmelzbad ausgasen kann und Poren vermieden werden.

Synchron-Schweißen

Zuverlässige, automatische Harmonisierung beider Lichtbögen dank „Sync-Mode“

Herausforderung gemeistert: Unser „Sync-Mode“ macht das beidseitige, gleichzeitige WIG-Schweißen mit Wechselstrom so einfach wie nie. Unsere Lösung für diese ultimative Schweißherausforderung ist die automatische Harmonisierung beider Lichtbögen. So können zwei Schweißer synchronisiert zusammenarbeiten. 



WeldCube Light

Minimale dezentrale Dokumentation

Serienmäßig und ohne zusätzliche Kosten können Sie Mittelwerte über jede Schweißnaht direkt im Schweißsystem aufzeichnen und als PDF exportieren. 

Mehr zu WeldCube Light


WeldCube Basic

Erweiterte dezentrale Datendokumentation mit konfigurierbarem Funktionsumfang

Für alle, die nicht nur Mittelwerte, sondern auch Istwerte, Limit Monitoring und Editier-Funktionen für Sollwerte benötigen: Der WeldCube Basic. Auch bei dieser Variante werden die Daten direkt im Schweißsystem aufgezeichnet.

Mehr zu WeldCube Basic


Weldcube Premium

Zentrale Datendokumentation

Durch eine zentrale Ablage Ihrer Schweißdaten in einer Datenbank reduziert sich der Aufwand für Dokumentation und Verwaltung deutlich. Mit intelligenten Management-, Statistik- und Analysefunktionen inklusive grafischer Visualisierung haben Sie einen guten Überblick über Ihre schweißtechnische Produktion.

Mehr zu WeldCube Premium

Multilock WIG-Schweißbrenner

EIN SCHLAUCHPAKET FÜR JEDE ANWENDUNG – INDIVIDUALISIERBAR UND VIELSEITIG.

Ihre Schweißherausforderungen, Ihre Wahl: Passen Sie unsere WIG-Schweißbrenner gezielt auf Ihre Anwendungen an. Dank Multilock ist alles möglich. Lieber eine große oder eine kleine Griffschale für optimale Ergonomie? Ein im Griff integriertes Job-Master-Display, um die Stromquelle während des Schweißens über den Schweißbrenner zu regeln? Oder diverse Gasdüsen und Brennerkörper für bessere Bauteilzugänglichkeit? Wie gesagt: Ihre Schweißherausforderungen, Ihre Wahl.

Zu den WIG-Brennern

Zubehör

Optionale Wasserkühlung

  • Plug & Weld
  • Optimale Kühlleistung
  • Einfaches Wechseln des Brennerkörpers bei wassergekühlten Systemen
  • Einfaches Nachrüsten von Optionen
Kühlkreise
CU 600t
CU 600t MV
CU 1100i
CU 1100i MC
CU 1200i
Pro MC
CU 1400i
PRO MC
CU 2000i
PRO MC

Netzspannung (+/- 10%) [V] 1 x 230 1 x 120 / 1 x 230
400V 200-230V /
400-460V 
24 VDC
24 VDC
24 VDC
Pumpendruck max. [bar]
4,2 4,2 4,2 4,2 5 4 5
Kühlleistung  bei 40°C und 1l/min [W]
400 400 800 800 800 900 1500
Abmessungen l / b / h [mm] 706 / 260 / 219
706 / 260 / 219
710 / 300 / 230
710 / 300 / 230
710 / 300 / 230
710 / 300 / 230
710 / 300 / 230
Gewicht [kg]
10,3 12,9 13,6 16,5 11,7 12 23

Fronius Cooling Liquid | FCL 10 & 20

Hochleistungskühlmittel für WIG und MIG/MAG Anwendungen

  • Erhöhter Korrosionsschutz
  • Biologisch abbaubar & umweltfreundlich
  • Verbesserte Haltbarkeit

WS2

Wolfram mit max. 2,0% Seltenerdoxide

Für alle Materialien geeignet.
Sehr gute Zündeigenschaften.
Höhere Standzeit als WT- oder WC-Elektroden.

WC20

Wolfram mit 2,0% Ceroxid

Für alle Materialien geeignet.
Sehr gute Zündeigenschaften.
Wesentlich höhere Strombelastbarkeit als WP-Elektroden.

WP

Rein Wolfram

Für AC auf Aluminium- und Magnesiumlegierungen.
Bei Gleichstrom Zündprobleme.
Geringe Strombelastbarkeit.
Glatte kugelförmige Elektrodenspitze.

GP / WL15

Wolfram mit 1,5% Lanthanoxid

Für alle Materialien geeignet.
Höhere Standzeit als WT- oder WC-Elektroden, jedoch schlechtere Zündeigenschaften.

WPS-Pakete

Qualifizierung von Schweißanweisungen durch Standardschweißverfahren nach EN ISO 15612

Wie ist das WPS-Paket anzuwenden?

  • Schweißanweisungsnummer auf der verwendeten Fronius WPS vergeben
  • Unterschrift von Schweißaufsicht des Herstellers setzt die WPS in Kraft
  • WPQR-Berichte werden auf Anfrage zugesandt
WPS-Paket CrNi

TIG Grinder

Geschlossenes Schleifsystem zum einfachen Schleifen und Schneiden.

TIG Grinder Mobile

Mobile Version des Elektrodenschleifgerätes.

Druckminderer

Für optimalen Ausgangsdruck. Erhältlich für alle gängigen Schweißgase.

Wir übernehmen Verantwortung

Aus Überzeugung nachhaltig

Langlebigkeit, Reparaturfähigkeit und die Möglichkeit zum Recycling: iWave ist wie alle Fronius Produkte nachhaltig gedacht und gemacht. Mit modernster Technologie tragen wir dazu bei, Mensch und Umwelt zu entlasten und kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu sichern.

STELLEN SIE DIREKT AN FRONIUS IHRE UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Let's get connected.

    Danke für Ihre Nachricht. Wir werden Ihre Anfrage ehestmöglich bearbeiten.

    

    We think you are located in a different country

    The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?