Energie

Stromerzeugung, Öl- und Gasförderung

Cladding in der Energiegewinnung

Schweißen in der Energiegewinnung

Ob in der Öl- und Gasindustrie oder im Kraftwerksbau: Schweißen ist in der Energiegewinnung von zentraler Bedeutung. Die Anforderungen sind dabei hoch: Die Verbindungen müssen druckbeständig sein, Korrosion und Abrieb widerstehen und extremen Umwelteinflüssen standhalten.

Von On- und Offshore-Pipelines über Wärmetauscher bis zu Turbinenschaufeln: Die Lebensdauer von Komponenten zur Energiegewinnung hängt wesentlich von der Qualität der Schweißnähte ab. Diese müssen sich jedoch nicht nur zuverlässig herstellen lassen, sondern auch wirtschaftlich.

FRAGEN ZU CLADDING IN DER ENERGIEGEWINNUNG?

Stellen Sie jetzt direkt an Fronius Ihre unverbindliche Anfrage.
Unser Team wird Ihnen gerne weitere Informationen zukommen lassen.

Jetzt Anfrage senden

Die Kombination aus günstigem Stahl und hochwertigen Schutzschichten schafft deutliche Kostenvorteile

Auftragschweißen, auch Cladding genannt, ist ein effizientes und wirtschaftliches Verfahren, um Metallkomponenten durch Auftragen eines Schweißzusatzes zu reparieren oder vor Abrieb und Korrosion zu schützen. Dabei werden Bauteile, die aus preiswerten Stahlsorten bestehen, mit Speziallegierungen wie Alloy 50 und 625, CrMo 910 oder Inconel 625 überzogen. Die Kombination aus dem günstigen Grundwerkstoff Stahl und den hochwertigen Schutzschichten schafft deutliche Kostenvorteile.

Cladding dient neben der Reparatur verschlissener Bauteile vor allem zum Panzern (Verschleißschutz) und Plattieren (Korrosionsschutz) von Bauteiloberflächen. Typische Komponenten sind Ventile (Ventilstößel, Ventilkörper), Steigrohre (Risers), Jumpers, Manifolds, Wet Trees (Christmas Trees), Wärmetauscher-Rohre, Membranwände, Stabilisatoren oder Turbinenwellen.

SpeedClad Twin: Der schnellste Fronius WIG-Cladding-Prozess für Ventilkomponenten

Mit SpeedClad Twin hat Fronius einen Auftragschweißprozess im Portfolio, der die gleiche Qualität wie konventionelles WIG-Cladding bietet - und dabei dreimal schneller und effizienter ist. Er ist für Bauteile mit Innendurchmesser von mindestens 150 Millimetern geeignet. Voraussetzung ist eine senkrechte Brennerstellung.

Die Vorteile von SpeedClad Twin im Überblick:

  • Hohe Qualität
  • Stabil und wirtschaftlich
  • Extrem hohe Abschmelzleistung
  • Weniger Einbrand und Aufmischung
  • Stark reduzierter Schutzgasverbrauch
  • Einfaches Nachrüsten von konventionellen Cladding-Systemen

High-Performance Pipe Cladding: Dreimal schneller als bisher 

Mit dem neuen High-Performance Cladding-Prozess zum Innenplattieren von Rohren setzt Fronius neue Maßstäbe in Sachen Leistung, Qualität und Wirtschaftlichkeit. Der WIG-Heißdrahtprozess hat eine Abschmelzleistung von 13,5 kg/h und erreicht Schweißgeschwindigkeiten bis zu 190 cm/min. Er ist für Rohre mit bis zu 12,5 Metern Länge, einem Innendurchmesser von mindestens 152 Millimetern und einem maximalen Außendurchmesser von 914 Millimetern geeignet.

Die Vorteile des High-Performance Cladding:

  • Hohe Qualität
  • Stabil und wirtschaftlich
  • Extrem hohe Abschmelzleistung
  • Reduzierter Schutzgasverbrauch
  • Schont Brenner-Verschleißteile

Ihr Fronius Ansprechpartner zum Thema automatisiertes Auftragschweißen

Roland Brunmaier

oehaznvre.ebynaq@sebavhf.pbz

Perfekte Verbindungen für Sicherheit von Mensch und Produktion

In der Energieerzeugung müssen Schweißverbindungen hohe mechanische und technologische Anforderungen erfüllen. Geometrische Unregelmäßigkeiten wie Form- und Maßabweichungen, Bindefehler oder Hohlräume gefährden nicht nur die Funktion von Industrieanlagen, sondern auch den Menschen.

Systeme zum Verbindungsschweißen müssen daher jederzeit reproduzierbare Schweißnähte in gleichbleibend hoher Qualität liefern. Die Geräte sollten nicht nur zuverlässig funktionieren, sondern auch leistungsfähig und beim manuellen Schweißen leicht zu handhaben sein. Fronius bietet Kunden aus der Energiewirtschaft ein breites Produktportfolio - sowohl für mechanisierte als auch für manuelle Anwendungen.

VerbindungsSchweißen: Aus Einzelteilen werden Industrieanlagen

ArcTig: Schnell, einfach und günstig WIG-Schweißen

Der neue Fronius WIG-Schweißprozess ArcTig liefert Schweißnähte in hoher Qualität - und das besonders einfach und wirtschaftlich. In mechanisierten und robotergestützten Anwendungen lassen sich mit ArcTig bis zu 10 Millimeter dicke Materialien einlagig und ohne Anarbeitung schweißen.

Die Vorteile von ArcTig im Überblick:

  • Bis zu 100 % höhere Schweißgeschwindigkeit im Vergleich zu konventionellen WIG-Prozessen
  • Minimale bis gar keine Anarbeitung bei einer Materialstärke bis 10 mm
  • Einsparungen bei Gas, Zusatzmaterial und Strom
  • Geringe Nahtüberhöhung und geringer Verzug
  • Keine Spritzer
  • Einfache Handhabung
Mehr zu ArcTig erfahren

Lesen Sie hier mehr zum Thema ArcTig

Sie suchen die optimale Lösung für Ihre Welding Challenge?

Let's get connected.

fnyrf@sebavhf.pbz Weitere Kontaktmöglichkeiten

WAS IST IHRE WELDING CHALLENGE?

Let's get connected.

    Danke für Ihre Nachricht. Wir werden Ihre Anfrage ehestmöglich bearbeiten.

    We think you are located in a different country

    The country currently selected is Fronius International. Would you like to stay on this page or do you want to switch to the local website?